Gebrauchte Bücher

Was macht dieser Blog anders?

Früher oder später passiert es und man trifft auf den ersten Finanz-Blogger der mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wie ein Jongleur im Zirkus um sich wirft: Discounted Cashflow Analyse, Kurs-Gewinn-Verhältnisse, Gewinnwachstum und Dividenden aus dem Free Cashflow. Was es nicht alles gibt! Manche Blogger hinterlassen dabei den Eindruck je mehr desto besser. Aber ist es das auch? Was bringen mir tolle Geschäftszahlen wenn ich keinen Bezug zum Unternehmen, der Produkte und der Menschen habe? Wenn man nicht weiß worin das Geld gesteckt wird, geht man ungeahnte Risiken ein. Genau hier will dieser Blog ansetzen.

Als privater Investor ist es mein persönlicher Anspruch abseits der Kennzahlen zu wissen, was das Unternehmen erreichen will und welche Produkte und Lösungen es dafür anbietet. Ebenso wichtig ist es nachzusehen womit tatsächlich Gesellschaften Ihr Geld verdienen und wofür die Erlöse ausgegeben werden. Außerdem wird dieser Themenbereich meines Erachtens auf den Sozialen Medien zur Zeit sehr Stiefmütterlich behandelt. Dem soll mit den Beiträgen auf diesem Blog entgegen gewirkt werden und interessierten Lesern tiefere Einblicke in Unternehmen anbieten, die sie woanders so nicht bekommen würden.

Da es sich mit bestem Wissen und Gewissen nicht vermeiden lässt, Fehler zu machen freue ich mich über jedes Feedback zu meinen Beiträgen in der Kommentarsektion.

´´Verwenden Sie auf den Aktienkauf ebenso viel Zeit wie auf den Kauf eines Gebrauchtwagens.´´

(André Kostolany)